Anwender von Pecunia 0.4 die ihre Daten verschlüsselt oder in einem anderen Verzeichnis gespeichert haben müssen vor der Installation von Pecunia 1.x die Migration der Datendatei vorbereiten. Die eigentliche Migration erfolgt dann beim ersten Start der Version 1.x. Es ist wichtig diese Arbeiten vor der Installation der neuen Version zu tun, da die alte Pecunia App bei der Installation überschrieben wird (alternativ kann man aber auch die alte Version umbenennen).

Anwender von Pecunia 0.3 die auf Pecunia 1.0 umsteigen möchten müssen zunächst die Version 0.4 installieren.

Die Vorbereitung ist nötig da Pecunia mit der Version 1.x die sogenannte Apple Sandbox unterstützt und damit einen wichtigen Beitrag zur Systemsicherheit leistet. Da Programme, die in der Sandbox ausgeführt werden, wesentlichen Beschränkungen unterworfen sind, kann Pecunia die Migration nicht vollständig automatisiert durchführen, sondern ist auf einige vorbereitende Maßnahmen angewiesen.

Vor dem ersten Start von Pecunia 1.x müssen folgende Dinge beachtet werden:

  • Die Pecunia-Datendatei muss sich im Default-Ordner befinden (~/Library/Application Support/Pecunia/Data - die ~ steht dabei für Ihre Benutzerverzeichnis, also z.B. /Benutzer/Bernd). Sollten Sie die Datendatei verschoben haben, machen Sie dies bitte (temporär) wieder rückgängig. Wichtig: schieben sie die Datei in Pecunia 0.4 wieder zurück, keinesfalls manuell über den Finder. Nach dem Start von Pecunia 1.x können Sie die Datendatei wieder verschieben.
  • Die Pecunia-Datendatei darf nicht verschlüsselt sein. Bitte entschlüsseln Sie Ihre Datendatei in Pecunia 0.4 vor dem ersten Start von Pecunia 1.x. Danach können Sie die Datendatei wieder verschlüsseln. Diese Maßnahme ist nötig da Pecunia wegen der Sandbox-Beschränkungen auf die ursprünglich verschlüsselten Daten nicht mehr zugreifen kann. Aus diesem Grund verwendet die Version 1.x auch ein anderes Verfahren zur Datenverschlüsselung.

Sollten Sie Pecunia 1.x bereits gestartet haben, ohne die Anweisungen von oben befolgt zu haben:

  • Wechseln Sie in das Verzeichnis ~/Library/Containers/de.pecuniabanking.pecunia/Data/Library/Application Support und verschieben Sie den Ordner Pecunia wieder zurück auf ~/Library/Application Support.
  • Wechseln Sie in das Verzeichnis ~/Library/Containers/de.pecuniabanking.pecunia/Data/Library/Preferences und verschieben Sie die Datei de.pecuniabanking.pecunia.plist zurück in den Ordner ~/Library/Preferences
  • Löschen Sie das Verzeichnis ~/Library/Containers/de.pecuniabanking.pecunia
  • Starten Sie die Version 0.4 und führen Sie die oben beschriebenen Maßnahmen aus.

Bitte beachten: der Ordner ~/Library ist normalerweise nicht sichtbar. Sie können ihn im Finder öffnen, indem Sie Gehe zu->Gehe zum Ordner wählen und dann ~/Library eingeben.

Unterstützung

Pecunia braucht Unterstützung! Die Entwicklung von Pecunia könnte wesentlich schneller vorangehen, wenn sich noch weitere Helfer fänden, z.B. Programmierer und Tester. Grundsätzlich verfolgen wir das Prinzip learning-by-doing, aber je weitreichender die Erfahrungen in der Programmierung mit Objective-C und Cocoa sind, umso besser.

Also, meldet Euch!

Der Source Code von Pecunia befindet sich in einem öffentlichen Github-Repository.

Außerdem gibt es die Pecunia Google Group für an der Entwicklung Interessierte.